Menü Button Lupe
Rhön Magazin Logo
Share Button
 
Logo Rhön Magazin
 
Fotos: Marzena Seidel

Vitaminbomben mit Mehrwert

Artikel von Christine Röhling am 31.08.2017

Die Streuobstwiese in Dörrensolz begeistert mit über 150 Apfelsorten

An einem kalten, verregneten Septembermorgen machen sich zahlreiche Menschen auf den Weg nach Dörrensolz, einer kleinen Ortschaft im Landkreis Schmalkalden-Meiningen. Im Gepäck: Korb, Pflückstab, Handschuhe und natürlich wetterfeste Kleidung. Denn die Rhön zeigt sich mal wieder von ihrer rauen Seite: der Herbst ist da! Die knallig orangerot gefärbten Blätter der Bäume kündigen es an. Und auch die Äste der Obstbäume am Wegesrand und auf Streuobstwiesen biegen sich unter der Last ihrer Früchte.



Die Streuobstwiese in Dörrensolz, nahe Unterkatz in der thüringischen Rhön, ist schon etwas Besonderes: Über 290 Bäume wachsen hier – darunter mindestens 150 verschiedene, regionaltypische Sorten. Zu bestaunen gibt es auch eine Menge alter, längst vergessener Obstsorten, die schon lange nicht mehr im Einzelhandel angeboten werden.

Den kompletten Artikel lesen Sie im aktuellen Rhön-Magazin, welches Sie hier abonnieren können.